© Msf-Unterneukirchen

Haftungsausschluss:

Verantwortlichkeit des Veranstalters und der Teilnehme

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt, aus Sicherheitsgründen oder von den Behörden

angeordneten erforderlichen Änderungen der Ausschreibung vorzunehmen oder auch die Veranstaltung abzusagen, falls

dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist, ohne irgendwelche Schadensersatzpflicht zu übernehmen und das

Nenngeld rückzuerstatten. Die Nennung ist nicht übertragbar auf eine andere Person oder ein anderes Fahrzeug. Der

Unterzeichnende haftet für die mit seinem Fahrzeug verursachten Schäden.

Allgemeine Vertragserklärung von Teilnehmer (Bewerber, Fahrer, Kfz-Eigentümer und Halter)

Die Teilnehmer versichern, dass die Angaben richtig und vollständig sind, ebenfalls, dass das Fahrzeug in allen

Punkten in technisch einwandfreiem Zustand bei der Veranstaltung eingesetzt wird. Ebenfalls versichern die oben

Genannten, im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein.

Erklärung von Teilnehmer (Bewerber, Fahrer, Kfz-Eigentümer und Halter) zum Ausschluss der Haftung für

einfache Fahrlässigkeit und zum Ausschluss der Gefährdungshaftung:

Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil. Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche

Verantwortung für alle von ihren benutzten Fahrzeugen verursachten Schäden, soweit hiermit kein Haftungsausschluss

vereinbart wird. Die Teilnehmer erklären mit der Abgabe dieser Nennung den Verzicht auf Ansprüche jeder Art für

Schäden, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung stehen und zwar gegen

- den Veranstalter, die Sportware, die Rennstreckeneigentümer, Behörden, Renndienste und andere Personen, die mit der

Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehen,

- den Straßenbaulastträger, soweit Schäden durch die Beschaffenheit der bei der Veranstaltung zu benutzenden

Straßensamt Zubehör verursacht werden,

- die Erfüllungs- und Versicherungshilfen aller zuvor genannten Personen und Stellen,

- die anderen Teilnehmer, deren Halter, Eigentümer, Halter der anderen Fahrzeuge,

- die eigenen Helfer.

Der Haftungsausschluss wird mit Abgabe der Einschreibung allen Beteiligten gegenüber wirksam. Der Haftungsverzicht

gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere sowohl für Schadensansprüche aus vertraglicher als auch

außervertraglicher Haftung und für Ansprüche aus unerlaubter Handlung.

MSF Unterneukirchen e.V. 1987
© Msf-Unterneukirchen

Haftungsausschluss:

Verantwortlichkeit des Veranstalters und der

Teilnehme

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt,

aus Sicherheitsgründen oder von den Behörden

angeordneten erforderlichen Änderungen der Ausschreibung

vorzunehmen oder auch die Veranstaltung abzusagen, falls

dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist, ohne

irgendwelche Schadensersatzpflicht zu übernehmen und das

Nenngeld rückzuerstatten. Die Nennung ist nicht übertragbar auf

eine andere Person oder ein anderes Fahrzeug. Der

Unterzeichnende haftet für die mit seinem Fahrzeug verursachten

Schäden.

Allgemeine Vertragserklärung von Teilnehmer

(Bewerber, Fahrer, Kfz-Eigentümer und Halter)

Die Teilnehmer versichern, dass die Angaben richtig und vollständig

sind, ebenfalls, dass das Fahrzeug in allen

Punkten in technisch einwandfreiem Zustand bei der Veranstaltung

eingesetzt wird. Ebenfalls versichern die oben

Genannten, im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein.

Erklärung von Teilnehmer (Bewerber, Fahrer, Kfz-

Eigentümer und Halter) zum Ausschluss der Haftung

für einfache Fahrlässigkeit und zum Ausschluss der

Gefährdungshaftung:

Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil.

Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche

Verantwortung für alle von ihren benutzten Fahrzeugen verursachten

Schäden, soweit hiermit kein Haftungsausschluss

vereinbart wird. Die Teilnehmer erklären mit der Abgabe dieser

Nennung den Verzicht auf Ansprüche jeder Art für

Schäden, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung stehen und

zwar gegen

- den Veranstalter, die Sportware, die Rennstreckeneigentümer,

Behörden, Renndienste und andere Personen, die mit der

Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehen,

- den Straßenbaulastträger, soweit Schäden durch die Beschaffenheit

der bei der Veranstaltung zu benutzenden

Straßensamt Zubehör verursacht werden,

- die Erfüllungs- und Versicherungshilfen aller zuvor genannten

Personen und Stellen,

- die anderen Teilnehmer, deren Halter, Eigentümer, Halter der

anderen Fahrzeuge,

- die eigenen Helfer.

Der Haftungsausschluss wird mit Abgabe der Einschreibung allen

Beteiligten gegenüber wirksam. Der Haftungsverzicht

gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere sowohl

für Schadensansprüche aus vertraglicher als auch

außervertraglicher Haftung und für Ansprüche aus unerlaubter

Handlung.

MSF Unterneukirchen e.V. 1987